<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Linoleumbeläge reinigen und pflegen


1. Vorbeugende Massnahmen
Ein grosser Teil des Schmutzes kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermieden werden. Diese sollten eine Mindestgrösse von 2-3 Schrittlängen besitzen und müssen regelmässig gereinigt werden, um ihren Zweck langfristig zu erfüllen.

2. Bauschlussreinigung
Der neu verlegte Bodenbelag muss vor der Benutzung einer Bauschlussreinigung unterzogen werden. Produktionsbedingte Rückstände und Bauverschmutzungen werden dadurch entfernt. Das werkseitig aufgebrachte Oberflächenfinish bei Linoleum bleibt dabei erhalten. Bei Kautschukbelägen ist unbedingt die werkseitig aufgebrachte Silikon- respektive Paraffinschicht mit einem Grundreiniger zu entfernen.

3. Einpflege
Wir empfehlen eine Einpflege, bevor der Fussboden begangen wird. Durch die Einpflege wird die Anschmutzung verringert, der Belag vor mechanischer Beanspruchung geschützt und die laufende Reinigung erleichtert. Bei werkseitig PU-vergüteten Belägen ist keine Einpflege notwendig.

4. Unterhaltsreinigung
trocken: Trockenreinigung mit einem Staubsauger mit Flachdüse. feucht: Durch Verwendung eines auf diesen Bodenbelag abgestimmten Unterhaltsreinigers und unter Einsatz eines geeigneten Feuchtwischgerätes.

5.Grundreinigung
Entsprechend der Belastung und dem damit verbundenen Verschmutzungsgrad ist in bestimmten Zeitabständen eine Grundreinigung des Bodenbelages erforderlich. Alte Pflegefilme, hartnäckige Verschmutzungen und andere Rückstände, die das Aussehen der Oberfläche beeinträchtigen, werden durch die Grundreinigung wirksam entfernt. Da diese Reinigung auch mechanisch erfolgt und die entsprechenden Reinigungsmaschinen erfordert, empfehlen wir Ihnen sich an Ihr Bodenbelagsfachgeschäft zu wenden.

6. Entfernung von Flecken und Gummiabsatzstrichen
Zur Entfernung von hartnäckigen Flecken und Gummiabsatzstrichen sind nur Fleckenentferner zulässig, die für diesen Bodenbelag freigegeben wurden. Vor Verwendung eines Fleckenentferners ist die Eignung an einer unauffälligen Stelle zu prüfen.




<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Bodenbeläge aus Linoleum
Oxidiertes Leinöl und synthetische Harze ergeben zusammen mit unterschiedlichen Zuschlagsstoffen Linoleum. Bahnen aus Linoleum bekommt man in verschiedenen S...

Verlegeanleitung für Elastische Beläge
Viele Hausbesitzer entscheiden sich in manchen Räumen auch für diese Art des Bodens und somit wollen wir auch in diesem Bereich ein paar nützliche Tipps lief...

Elastische Beläge reinigen und pflegen
1. Vorbeugende Massnahmen: Ein grosser Teil des Schmutzes kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermieden...

Parkett: Untergrundbeschaffenheit/Untergrundvorbereitung
Wer lange Freude am eigenen Parkett haben möchte, muss natürlich auf eine sorgfältige Verlegung achten. Dazu gehört unter anderem auch die richtige Vorbereit...

Parkett und Kork geölt reinigen und pflegen
1. Vorbeugende Massnahmen: Ein grosser Teil des Schmutzes kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermeiden...

Parkett und Kork versiegelt reinigen und pflegen
1. Vorbeugende Massnahmen: Ein grosser Teil des Schmutzes kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermieden...

Bodenbeläge und Parkett reinigen und pflegen
Zu jedem Bodenbelag gehört auch die richtige Pflege. Hier stellt Ihnen das HAUSBAU-FORUM Reinigungs- und Pflegeanleitungen für die gängigsten Indoor-Bodenbel...

Parkett und Kork geölt reinigen und pflegen
1. Vorbeugende Massnahmen: Ein grosser Teil des Schmutzes kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermeiden...